Glück auf!

Gehen Sie mit "unter Tage" im Besucherbergwerk!

Unser Besucherbergwerk im nördlichen Naturpark Frankenwald informiert Sie über einen der ältesten Erwerbszweige im Frankenwald: den Bergbau!

Er ist der einzige Stollen im Frankenwald, der vom berühmten Naturforscher Alexander von Humboldt selbst projektiert wurde. Er ist ein sog. Wasserlösungsstollen, der gleichzeitig als Untersuchungsstollen diente. Er ist fast einen Kilometer lang und die ersten 200 Meter können heute mit normalem Schuhwerk und Schutzkleidung (erhalten Sie vor Ort) besichtigt werden.

Ein besonderes Erlebnis für die Kinder ist (auf Voranmeldung) das „Edelstein-Buddeln“. Die Kinder werden hier zu richtigen Schatzsuchern und haben einen riesigen Spaß! Und der Clou: Gefundene „Edelsteine“ dürfen als Souvenir mit nach Hause genommen werden.

Weitere Informationen: www.friedrich-wilhelm-stollen.de

Besucherbergwerk Friedrich-Wilhelm-Stollen mit Museum

Museen/Sammlungen
null - Helmut Welte

01/02 © Helmut Welte

null - Helmut Welte

02/02 © Helmut Welte

Freuen Sie sich auf einen spannenden Besuch im Besucherbergwerk Friedrich-Wilhelm-Stollen am Eingang zum wildromantischen Höllental.

Das Besucherbergwerk Friedrich-Wilhelm-Stollen informiert über den Bergbau, einen der ältesten Erwerbszweige im Frankenwald, und ist mit fast einem Kilometer Länge ein Wasserlösungsstollen, der gleichzeitig als Untersuchungsstollen diente. Er wurde von Alexander von Humboldt selbst projektiert.
Gäste können heute auf ca. 200 Metern mit normalem Schuhwerk und gestellter Schutzkleidung den Stollen besichtigen. 

weiterlesenweniger

Kontakt

Adresse

Friedrich-Wilhelm-Stollen 195192 LichtenbergTel. +49 9288 216auskunft@friedrich-wilhelm-stollen.dehttp://www.friedrich-wilhelm-stollen.de

Ansprechpartner

TOURISMUS SERVICE Ferienregion Selbitztal-Döbraberg Nadine HofmannBahnhofsplatz 195119 NailaTel. +49 9282 6829ferienregion@selbitztal.dehttp://www.selbitztal.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode

Öffnungszeiten

Nur im Rahmen einer Führung zu besichtigen.
April bis Oktober: Samstag, Sonntag und an gesetzlichen Feiertagen um 11:00 Uhr, 13:00 Uhr und 15:00 Uhr; Während der bayerischen Sommerferien finden auch dienstags um 11:00 Uhr, 13:00 Uhr und 15:00 Uhr Führungen statt.

Service

Preise


de-DE
Erwachsene 3,50 Euro; Schüler 2,50 Euro; Gruppen ab 12 Personen 2,50 Euro Pro Person, jede weitere Person ebenfalls 2,50 Euro; Schulklassen/Kindergärten 2,- Euro pro Person/Kind; Gutscheinheft Bad Steben 3,- Euro pro Person; Bei Führungen zu Sonderterminen (mindestens 8 Personen) werden mindestens 30,- Euro berechnet. Ab der 13. Person weitere 2,50 Euro pro Person; "Edelstein-Buddeln" 1,50 Euro (zusätzlich zum Eintrittspreis)

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze

Wir sprechen

 deutsch deutsch
 englisch englisch
Karte

Teile auf...